Mittwoch, 18. April 2012

Instagram Gründer lacht über 1 Milliarde

Geniales Video, wie Instagram Gründer Kevin Systrom in einem Telefon-Interview in einer Nachrichten-Sendung über die 1 Milliarde Dollar lacht, die facebook für sein Unternehmen gezahlt hat.


Kevin Systrom sagt in dem Interview:
Well, to tell you the truth: We are a bit disappointed here. We were aiming for 2 Billion and, yeah, we are only getting 1 so. But sometimes "Shit happens!"

Ein paar Facts zum Deal

  • facebook zahlt 1 Milliarde Dollar (engl: 1 Billion) für Instagram
  • Instagram ist eine I-Phone App (mittlerweile auch Android)
  • Mit ihr kann man mit einfachen Filtern Fotos verschönern und schnell teilen
  • Das Unternehmen beschäftigt etwa 20 Mitarbeiter
  • Systrom ist einer von 7 Gründern und hält 40% am Unternehmen
  • Der Deal ist innerhalb von 2 Tagen vollzogen worden
  • Es ist der teuerste Zukauf in der facebook Firmengeschichte
  • Instagram war bisher nicht profitabel
  • Anscheinend reagiert facebook damit auf den Verkauf von posterus an twitter
  • weitere Facts bitte welt.de, bild.de oder techcrunch entnehmen


Ich bin mir sehr wohl bewusst, dass es sich um einen Fake handeln kann. Aber es ist auf jeden Fall ein guter. Aber so und nicht anders wird es momentan bei Instagram aussehen.

thumbnail:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen